Tube Slave S Jubilee

Der handgefertigte Röhrenvollverstärker von Thomas Reußenzehn baut auf den 1982 entwickelten Tube Slave S auf, der einen innovativen Durchbruch im Bau moderner Röhrentechnik darstellte. Der Erfolgsschlüssel liegt im Einbau eines hochkomplexen Schnittband-Kern-Übertragers. Dieser ermöglicht einen seidenweichen Klang und ein Höchtmass an Genauigkeit bei der musikalischen Abbildung.

Zur Erinnerung an die alten Röhrentage leuchten zwei magische Augen und zeigen den Lautstärkepegel an. Der Jubilee kann als regelbarer Endverstärker direkt oder in Kombination mit anderen Geräten betrieben werden.

Der Jubilee unterscheidet sich vom normalen Tube Slave S durch folgende Punkte:

  1. fünffache Hartverchromung des zusätzlich verschweißten Stahlblechgehäuses
  2. doppelte Netzteilkapazität durch stärkeren Netztransformator und größere Kondensatoren
  3. 3-Weg Netzschalter mit Phasenumkehrung
  4. speziell herausgemessene NOS-Militärröhren 5881 bzw. 6N3CE

Leistungen siehe AGB

Preise